english

Erbe bewahren - Neue Impulse geben

Der Verein - kurz vorgestellt


Die Ergebnisse der IBA Fürst-Pückler-Land 2000-2010 wurden in den beiden nachfolgenden Jahren im Rahmen der IBA GmbH i. L. dokumentiert und für die Nutzung Dritter als Wissensspeicher aufbereitet. Um das Wissen und die Netzwerke der IBA nahtlos für andere nutzbar zu machen, war eine entsprechende Struktur und Organisationsform erforderlich. Diese wurde mit der Gründung des IBA-Studierhaus Lausitzer Seenland e. V. mit Sitz in der ehemaligen IBA-Geschäftsstelle Großräschen geschaffen. Der gemeinnützige Verein bildet den Rahmen für ein Studium der vergangenen IBA-Arbeit sowie für deren Weiterentwicklung durch neue Ideen und Projekte auf der Grundlage des IBA-Prozesses.

Der Verein dient der Unterstützung einer kreativen Weiterentwicklung des Lausitzer Seenlandes sowie der gesamten Region Lausitz-Spreewald. Er strebt Partnerschaften sowohl mit den Lausitzer Hochschulen als auch mit anderen Universitäten und Hochschulen deutschland- und weltweit an. Ein durchaus gewünschter Nebeneffekt ist dabei das Bekanntwerden der Region mit ihren zunehmenden touristischen Möglichkeiten.

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Es ist möglich, ein Praktikum im IBA Studierhaus zu absolvieren.

Satzung des IBA Studierhaus e. V. (49.3 KB)


letzte Änderungen: 3.2.2017 0:24

Kontakt

IBA-Studierhaus Lausitzer Seenland e.V.
Seestraße 84-86
01983 Großräschen
info(at)iba-see.de
Tel.: +49 (0)35753/370-0
Fax: +49 (0)35753-370-12
Bewerten Sie das Studierhaus auf Facebook